Zum Inhalt springen

5. SYMPOSIUM

VERANSTALTUNGSSICHERHEIT

21. März 2022 im Brucknerhaus Linz

powered by

ALTE, NEUE HERAUSFORDERUNGEN

Was kommt nach der Pandemie?

Hinter der Veranstaltungsbranche liegen zwei herausfordernde Jahre mit vielen Absagen, Verschiebungen und Einschränkungen. Auch die Zukunft bleibt spannend: Qualifiziertes Personal ist in andere Branchen abgewandert und muss erst wieder aufgebaut werden. Covid-19 Prävention, Sicherheitskonzepte und andere rechtliche Vorgaben müssen unter einen Hut gebracht werden. Auch Awareness- & Diversity-Konzepte und Maßnahmen gewinnen an Stellenwert und sollen sinnvoll in die komplexen Vorausplanungen und Arbeitsabläufe des Veranstaltungs- und Arbeitsalltags implementiert werden.

Das diesjährige Symposium widmete sich den neuen und alten Herausforderungen der Veranstaltungssicherheit.

SYMPOSIUM VERANSTALTUNGS-SICHERHEIT

Das Symposium wurde 2013 vom Competence Center Event Safety Management des Wiener Roten Kreuzes ins Leben gerufen mit der Mission Veranstaltungssicherheit in Österreich nachhaltig zu optimieren.

Zielgruppe der Veranstaltung sind Betreiber:innen von Veranstaltungsstätten und Inhaber:innen von Veranstaltungsagenturen aller Art. 

GREEN MEETING

Veranstaltungen haben oft einen nicht unerheblichen ökologischen Fußabdruck. Wir gehen daher mit gutem Beispiel voran. Das Symposium Veranstaltungssicherheit wurde 2022 erstmals nach den Kriterien des Österreichischen Umweltzeichens für Green Meetings/Events ausgerichtet.

UNSERE PARTNER:INNEN

Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung!

Logo Securitas